Über uns

Die Gruppe „Dynamik Kondensierter Systeme“ beschäftigt sich mit der Dynamik atomarer Diffusionsprozesse, der Struktur von Materialien auf der Nanometerebene und der Kinetik ihrer Strukturänderungen. Die Bandbreite der untersuchten Materialien reicht von natürlichen Verbundwerkstoffen wie Knochen und Holz über Metallfilme und metallischen Gläsern bis zu Kohlenstoff-Nanophasen und inorganisch-organischen Hybridsystemen. Im Rahmen der Forschungsarbeit kommen sowohl Computersimulationen wie Monte-Carlo- und Reverse-Monte-Carlo-Techniken als auch experimentelle Methoden wie Röntgenstreuung zum Einsatz. Messungen finden an der hauseigenen Labor-Röntgenquelle und an Großforschungsanlagen wie dem ESRF in Grenoble oder PETRA III in Hamburg statt, weil oftmals nur solche Großforschungsanlagen Röntgenstrahlung mit der für die Experimente notwendigen Kohärenz, Intensität und Brillanz produzieren können.

Weiterführende Informationen zur momentan in der Gruppe stattfindenden wissenschaftlichen Arbeit finden Sie auf der Unterseite Forschung.   


Wir suchen ...

... immer engagierte Student(innen|en), die Interesse an Bachelor- oder Masterarbeiten haben.

Bei Interesse wenden Sie sich an Herwig Peterlik oder Bogdan Sepiol.


News & Veranstaltungen

17.12.2018
 

Die Gruppe Dynamik Kondensierter Systeme trauert um ihren langjährigen Leiter ao. Univ.-Prof. Dr. Karl Kromp, der am 25. November 2018 im 75 ten...

24.09.2018
 

Ein uni:docs-Stipendium der Universität Wien ermöglichte es unserer Dissertantin Katharina Prochazka, in den letzten drei Jahren an der Verbindung von...

10.07.2018
 

In seiner jüngsten Publikation beschäftigt sich der Physiker Gero Vogl mit Zufallsbewegungen, der sogenannten Diffusion. Und das nicht nur im Fall von...

Ältere News und Veranstaltungshinweise finden Sie in unserem Archiv.

I ♥ Gendering

Diese Webseite wurde mit Regular Expressions gegendert.